1. Allgemeine Geschäftsbedinungen

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote und Vereinbarungen sowie alle sich daraus ergebenden Transaktionen zwischen RocketMobile e.U. (nachfolgend “RocketMobile e.U.”) und Ihnen selbst (nachfolgend “der Kunde”).

2. Identität des Unternehmens (Verkäufer)

  1. Firmenname: RocketMobile e.U.
  2. Anschrift: Breitenfurter Straße 320, 1230 Wien
  3. Kontakt: www.rocketmobile.at

3. Inkrafttreten der Vereinbarung

  1. Alle Angebote von RocketMobile e.U. sind unverbindlich und gelten für 30 Tage, sofern im Angebot nicht anders angegeben. Wenn diese Informationen nicht korrekt sind, kann RocketMobile e.U. das Angebot ändern.
  2. Alle Maße, Gewichte, Abbildungen, Zeichnungen, technische und/ oder chemische Spezifikationen, Typen, Mengen, Zusammensetzungen und Qualitäten, die im Angebot enthalten sind, sind ungefähre Angaben.
  3. Die Vereinbarung wird in Kraft treten, wenn der Kunde auf der Website eine Bestellung aufgibt und Lieferung durch RocketMobile e.U. einverstanden ist.
  4. Wenn eine Änderung der Vereinbarung zu erhöhten Kosten führt, können diese von RocketMobile e.U. an den Kunden weitergegeben werden.
  5. Der Kunde darf keine Ansprüche aus früheren Angeboten oder Werbematerial von RocketMobile e.U. ableiten.

4. Vereinbarungen für Lieferungen

  1. RocketMobile e.U. wird jede Lieferung wie schriftlich vereinbart zur Verfügung stellen. Es kann eine Versandfirma beauftragt werden.
  2. Der vereinbarte Liefertermin ist keine endgültige Frist. Die Lieferfrist beginnt mit dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des Vertrages, sofern alle erforderlichen Informationen bei uns eingegangen sind und eine Sicherheit für die Zahlung geleistet wurde.
  3. Die Produkte werden an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Der Kunde muss sicherstellen, dass die Lagerorte, an denen die beauftragte Versandfirma die Produkte liefern soll, ungehindert und ohne Risiko zugänglich sind .
  4. Der Kunde muss die Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung erhalten. Verweigert der Kunde die Annahme oder hat er nicht die für die Lieferung erforderlichen Informationen geliefert, werden die Produkte von RocketMobile e.U. auf Gefahr des Kunden gelagert. Der Kunde trägt die zusätzlichen Kosten, in jedem Fall die Lagerkosten bzw. die Rückversandkosten.
  5. Die Lieferung der Produkte erfolgt so schnell wie möglich nach dem Bestelldatum. RocketMobile e.U. kann eine Bestellung bestehend aus mehreren Artikeln in zwei oder mehrere Sendungen liefern.
  6. Die Kosten der Lieferung, einschließlich Verpackung, Transport und Transportversicherung gehen zu Lasten des Kunden.

5. Was Sie von uns erwarten können

  1. Wenn in der Vereinbarung ein Lieferplan enthalten ist, wird RocketMobile e.U. sicherstellen, dass dieser so weit wie möglich eingehalten wird. Die betreffenden Daten gelten jedoch nicht als endgültige Fristen. Wenn die Termine im Zeitplan nicht eingehalten werden, muss der Kunde RocketMobile e.U. eine angemessene Frist von mindestens 14 Tagen einräumen, um sie einzuhalten.
  2. RocketMobile e.U. wird alle Daten des Kunden als vertraulich behandeln.

6. Verpflichtungen des Kunden

  1. Der Kunde hat RocketMobile e.U. rechtzeitig alle Daten für den Versand und Rechnungsaustellung zur Verfügung zu stellen. Der Kunde ist für die Richtigkeit dieser Informationen verantwortlich.
  2. Treten bei der Durchführung des Vertrags Verzögerungen auf, die dem Kunden zuzurechnen sind, gehen alle daraus entstehenden Kosten und Schäden auf Rechnung und Risiko des Kunden.
  3. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Produkte sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und Funktion zu prüfen. Beanstandungen, Mängel oder Bruch müssen unverzüglich (innerhalb von zwei Tagen) schriftlich an RocketMobile e.U. gemeldet werden. Ohne eines solchen Berichts gelten die betreffenden Produkte als Schadens-, Mängel- oder Bruch-Frei und es wird davon ausgegangen, dass RocketMobile e.U. die Lieferung in Übereinstimmung mit der Vereinbarung gemacht hat.
  4. Beanstandungen wegen Mängeln und/ oder Bruch sind RocketMobile e.U. unverzüglich nach Entdeckung (innerhalb von zwei Tagen) schriftlich mitzuteilen, damit RocketMobile e.U. in der Lage ist, die Reklamation zu untersuchen und notwendige Reparaturen durchzuführen.
  5. Die Einreichung einer Beschwerde setzt die Zahlungsverpflichtungen des Kunden nicht außer Kraft.
  6. Der Kunde muss das Produkt und die Verpackung während der Inspektion sorgfältig handhaben, und es muss nur so verwendet und geprüft werden, wie der Kunde dies im Geschäft tun würde. Wenn der Wert des Produkts aufgrund der Art und Weise des Kunden reduziert wird, muss dieser Wertverlust RocketMobile e.U. erstattet werden.
  7. Die Rücksendung von Produkten unter den Garantiebedingungen muss innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung für Nicht-OEM-Produkte und innerhalb von 12 Monaten nach Lieferung für OEM-Produkte erfolgen. Der Kunde muss RocketMobile e.U. über die Website die Rückgabe eines Produkts mittels eines RMA-Antragsformulars mitteilen und das Produkt so schnell wie möglich an RocketMobile e.U. zurücksenden. Die ursprüngliche und unbeschädigte Verpackung muss verwendet werden. Geöffnete oder beschädigte Pakete werden abgelehnt.
  8. Wenn der Kunde monatlich Rücksendungen nach der von RocketMobile e.U. angegebenen Methode zurücksendet, werden die Kosten für solche Rücksendungen von RocketMobile e.U. getragen. Wenn der Kunde eine andere Methode verwenden möchte, trägt er die Kosten.
  9. Sobald die zurückgegebenen Produkte bei RocketMobile e.U. eingegangen sind, erstatten sie dem Kunden die ursprüngliche Zahlungsmethode.
  10. Die folgenden Produkte fallen nicht unter die oben genannten Rückgabebestimmungen:
    • Produkte, die von RocketMobile e.U. gemäß den Spezifikationen des Käufers hergestellt werden;
    • Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können;
    • Produkte, die sich verschlechtern oder schnell altern können;
    • Produkte, deren Preis an Schwankungen auf dem Finanzmarkt gekoppelt ist, auf die RocketMobile e.U. keinen Einfluss hat;
  11. Produkte nicht mehr in der Originalverpackung oder mit offensichtlich beschädigter Verpackung.
    • RocketMobile e.U. kann die Durchführung des Vertrags sofort einstellen oder ganz oder teilweise ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden auflösen, wenn:
    • Der Kunde seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht oder nicht rechtzeitig nachkommt;
    • Wenn der Geschäftsbetrieb des Kunden in Konkurs, Liquidation oder Zwangsverwaltung steht, wenn Zahlungseinstellung oder vorläufige Zahlungseinstellung gewährt wird, wenn eine Vereinbarung im Rahmen des Kredit Management getroffen wird oder wenn die Geschäfte des Kunden ganz oder teilweise übernommen werden.
  12. RocketMobile e.U. ist nicht verpflichtet, dem Kunden Schadensersatz zu leisten, und RocketMobile e.U. ist darüber hinaus berechtigt, Schadensersatz und/ oder Zahlung zu verlangen.
  13. In allen oben genannten Fällen sind alle Ansprüche von RocketMobile e.U. sofort fällig, und der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Produkte unverzüglich zurückzugeben.

7. Kosten von RocketMobile e.U.-Produkten

  1. Die vom Kunden zu zahlenden Kosten sind in der Vereinbarung in Euro festgelegt.
  2. Alle Kosten schließen Mehrwertsteuer aus. Andere Abgaben auferlegt von Regierungsbehörden, Transport- und Lieferkosten, Reisen und Aufenthaltskosten im Ausland und die Nutzung von speziellen Einrichtungen sind nicht enthalten.
  3. RocketMobile e.U. ist berechtigt, Preise entsprechend der Preisentwicklung während der Vertragslaufzeit zu ändern. Darunter fallen unter anderem: Änderungen der Besteuerung, Abgaben, Löhne, Sozialabgaben, Wechselkurse, Energiepreise oder andere Faktoren, die für RocketMobile e.U. erhöhte Kosten verursachen. Preisänderungen treten innerhalb eines Monats nach ihrer Bekanntgabe in Kraft. Falls der Kunde den Kostenänderungen nicht zustimmt, kann der Kunde den Vertrag mit RocketMobile e.U. innerhalb von acht Tagen nach Bekanntgabe der Änderungen zum Zeitpunkt der Einführung der Änderung schriftlich widerrufen.
  4. Wenn der Kunde seine Zahlungs- und sonstigen Verpflichtungen aus dem Vertrag noch nicht erfüllt hat, kann RocketMobile e.U. die Erfüllung seiner Verpflichtungen aufschieben, bis alle Zahlungs- und sonstigen Verpflichtungen des Kunden erfüllt sind.
  5. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass das mit der Vereinbarung verbundene Kostenniveau beeinflusst werden kann, wenn die Parteien beschließen, das Konzept, die Arbeitsmethoden und/ oder den Umfang der Maßnahmen zu ändern, unabhängig davon, welche Partei die Initiative ergriffen hat. Kosten für zusätzliche Aktivitäten oder Produkte werden mündlich besprochen und gesondert berechnet.

8. Zahlungsmethoden

  1. Drei Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung:
    • Vorkasse über die Website: Bei der Bestellung von Produkten über die Website kann die Zahlung sofort nach Auftragserteilung erfolgen.
    • Zahlung im Verzug über die Website, über PayPal: Zusätzlich zu den vorliegenden Bedingungen gelten die Nutzungsbedingungen von PayPal, wenn Sie über Billink im Verzug sind.
    • Zahlung nachträglich per Rechnung: Wenn Sie nach einem schriftlichen Angebot einen Auftrag vergeben, erhalten Sie umgehend von RocketMobile e.U. eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu zahlen ist.
  2. Wenn RocketMobile e.U. Teillieferungen durchführt, kann jede Teillieferung separat in Rechnung gestellt werden.
  3. Kunden, die nicht innerhalb der vereinbarten Frist zahlen, werden sofort in Verzug gesetzt und Zinsen werden nach Fälligkeit der Rechnung fällig. Dieses Interesse entspricht dem gesetzlich festgelegten wirtschaftlichen Interesse. Der Kunde ist dann verpflichtet, alle gerichtlichen und außergerichtlichen Inkassokosten zu tragen. Diese Kosten beträgt jeweils 15 Euro pro Eingeschriebener – Brief